1. Besuch im Bärlauchwald

es ist noch sehr früh…

Aber Ich bin heute los, um nach meinem Bärlauch zu gucken. Natürlich suche ich weiter nach Octospora affinis . Und damit fange ich an.

In einem kleinen Teil des Waldes gibt es viele alte Holunderbüsche.

Jetzt muss ich nur noch das richtige Moos finden. Das ist tatsächlich recht einfach, wenn man es erst einmal  kennt – und auch der Becherling war da.

Die kleinen rosa Punkte, die Ihr vielleicht erahnen könnt, sind das Objekt der Begierde.

Leider ist das Moos schon wieder recht trocken. Da sind die Becherlinge noch kleiner! Hier noch ein Foto…

Der Bärlauch ist tatsächlich auch schon da! Bis zur Ernte braucht er aber noch ein bisschen.

Auch in diesem Wald gucken die Orchideen bereits aus der Erde.

Und wenige Märzenbecher blühen schon!

Wieder ein Foto aus der Kategorie „Kunst von der Natur gestaltet“ 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.