Schon wieder Blumen und Flattermänner

…aber ich liebe sie!

Ich bin noch einmal in einem Gebiet unterwegs, welches mir richtig gut gefällt. Am Parkplatz habe ich schon die ersten Raupen gesehen – okay, nichts Besonderes

Es ging vorbei an Getreidefeldern mit viel Mohn…

Den Ackerwachtelweizen habe ich das erste Mal in Blüte gesehen.

Ich war total begeistert, als ich im NSG angekommen bin. Es sah toll aus!

Nach den ersten Metern habe ich mein erstes Widderchen gefunden

Es ist das Kleine Fünffleck – Widderchen

Natürlich habe ich mich weiter auf der Wiese umgesehen.

Tatsächlich habe ich die Pyramiden – Hundswurz auch hier gefunden.

Es waren richtig viele…

Ich habe selten so viele Widderchen auf einmal gesehen. Das Esparsetten – Widderchen war unterwegs…

… und als drittes Widderchen an dem Tag habe ich noch das Gemeine Widderchen gefunden.

In dem Blumenmeer…

…ist es schon recht schwierig, die relativ kleine Bienenragwurz zu entdecken

Und zum Abschluss zeige ich Euch noch das Highlight des Tages. Es ist der Zwergbläuling – er ist bei mir  ziemlich selten – und ein richtiger Zwerg. Er sitzt auf der Blüte vom Wundklee.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.